Christbaumschmuck aus Lauscha

Besuch in der Glasbläserwerkstatt bei Michael Haberland.


Video anschauen!

Christmas tree ornaments from Lauscha

Make a Magic Mushroom with Michael Haberland from Lauscha, Germany


Play Video!

Lauscha, der Geburtsort des gläsernen Christbaumschmuckes

Mitten im südlichen Thüringer Wald liegt unser weltweit bekannter Glasbläserort Lauscha.
Entlang schmaler Bergtäler schlängeln sich schieferbedeckte Häuser. Unseren Besuchern bietet sich hier in herrlicher Landschaft nicht nur die Möglichkeit zur Entspannung und Erholung, sondern auch jede Menge Interessantes über das Glasbläserhandwerk und dessen Geschichte zu erfahren. Unsere Stadt wurde vor ca. 400 Jahren von den Glasmachern Müller und Greiner gegründet, die auf dem „Hüttenplatz“ die erste Glashütte errichteten. Hier wurden von den Glasbläsern hauptsächlich Dinge des täglichen Lebens wie Tintenfässer und Balsamfläschchen hergestellt. Als im 19. Jahrhundert die Nachfrage nach Hüttenerzeugnissen rückläufig wurde, musste nach neuen Erwerbsquellen gesucht werden. Es wurde die Lampenglasbläserei in Heimarbeit eingeführt. Die ersten Artikel waren Glasperlen. Durch technische Verbesserungen in der Heimwerkstatt wurde es möglich, immer größere und aufwendigere Produkte herzustellen.
Vor etwa 150 Jahren begannen die Glasbläser für ihren eigenen Weihnachtsbaum Perlenketten und kleine Formen, wie z.B. Früchte und Zapfen anzufertigen. Durch Sonneberger Spielzeugverlage wurde dieser neue gläserne Christbaumschmuck auf Messen in der ganzen Welt bekannt. Seitdem entstand von Jahr zu Jahr eine immer größer werdende Vielzahl von Formen und Ornamenten.
 

Lauscha, the birthplace for Christmas tree decorations of glass

Nestled deep within the southern part of the Thuringian Forest is the worldwide famous glass-blowing town of Lauscha.
Slate-covered houses wind along narrow mountain valleys. Visitors enjoy both relaxation and rest in the splendid countryside and can learn many interesting facts about the craft of blowing glass and its history while watching the local artisans at work.
The tradition of glass blowing in Lauscha goes back approximately 400 years ago when our town was founded by the glass-blowers Müller and Greiner, who built the first glass factory on the “Hüttenplatz”. Many items for everyday life such as ink wells and small bottles were produced there. As demand for these products faded in the nineteenth century new products such as glass-blown lamps were developed.
Around 150 years ago the glass-blowers started to create glass pearls made into pearl chains and small ornaments like fruit cones for their own Christmas trees. Several toy distribution firms from Sonneberg made these new Christmas glass-decorations famous by exhibiting them at fairs all over the world. Since then the amount of molds and ornaments equally has been growing year by year.


 

Drucken E-Mail

Kontakt ...

Kontakt mit Glasbläser Michael Haberland

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, denn Sie sind nur einen Mausklick weit entfernt oder rufen Sie jetzt an!
Festnetz.: +49 (0)36702/21485
Mobil: +49 (0)15161482331
Dann erhalten auch Sie Ihren Christbaumschmuck aus echtem Glas!

 Meine App ...

App Haberland-Baumschmuck installieren?Mit meiner App für Ihre mobilen Geräte mit Android- Betriebssystem, bleiben Sie immer und überall auf dem Laufenden. Kostenlos herunterladen und installieren
... klicken Sie dazu auf meine App!
Copyright © 2017 Christbaumschmuck - Glas aus Lauscha - alles für das Weihnachtsfest. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.